CRM Field Service

Werkzeugkoffer und Tablet

Oktober 13, 2022

 

Unsere Servicetechniker gingen bis vor Kurzem mit einem Stapel Papier ausgerüstet zum Kunden. Heute tragen sie lässig ein Tablet in der Hand, welches viele Abläufe vereinfacht. Den Weg dazu ebnete das Projekt «CRM Field Service», wobei man den ganzen Servicebereich in das bestehende CRM der Agathon integrierte.

Unsere Servicetechniker gingen bis vor Kurzem mit einem Stapel Papier ausgerüstet zum Kunden. Heute tragen sie lässig ein Tablet in der Hand, welches viele Abläufe vereinfacht. Den Weg dazu ebnete das Projekt «CRM Field Service», wobei man den ganzen Servicebereich auf das bestehende CRM der Agathon integrierte.

Tschüss Papier, hallo Tablet

Für den Service hat sich einiges verändert. Ein paar Beispiele: Statt einer komplexen Excel-Datei gestaltet sich die Personalplanung im CRM nun übersichtlich und einfach. Aufgaben können rasch den entsprechenden Servicemitarbeitenden zugewiesen werden. Der Servicemitarbeitende kann sich unterwegs über seinen neuen Auftrag informieren und erhält alle nötigen Informationen zugewiesen. Vor Ort beim Kunden zückt er jetzt sein Tablet, statt Papierdokumente. Er dokumentiert, fotografiert direkt im System, lässt den Kunden beim Abschluss den Servicerapport digital unterschreiben. Das erleichtert nicht nur den ganzen Prozess, es macht ihn auch effizienter und vor allem schneller. Der grosse Vorteil für die Kunden wie auch für Agathon: Die Rechnungsstellung erfolgt schneller. «Der Kunde hat dadurch noch präsent, was an der Anlage gemacht wurde, es entstehen weniger Rückfragen, als wenn die Rechnung erst Wochen später erfolgt», erläutert Robert Geissler, Leiter Service bei Agathon. Auch die Arbeitszeit des Servicetechnikers wird nun auf dem Tablet und somit im System erfasst und muss vom Vorgesetzten nur noch freigegeben werden.

Revision_quadratisch (4)_150x150mm_300dpi
Revision_quadratisch (2)_150x150mm_300dpi
Revision_quadratisch (3)_150x150mm_300dpi

Mission accomplished

Der Projektstart war im Dezember 2021. «Wir pushten das Projekt mit der SCRUM-Methode. Das Einteilen in kleine Etappenziele war für jedes Projektmitglied sehr motivierend», blickt Christoph Stürchler zurück. Dank der effizienten Methodik und mit der Unterstützung der Firma Orbis als Integrationspartner konnte das Projekt in geplanter Zeit zum geplanten Budget abgeschlossen werden. Die Herausforderung beim Projekt lag darin, die genauen Bedürfnisse des Services abzuklären und auf dem CRM abzubilden. Und die Mitarbeitenden abzuholen und zu begleiten. «Der ganze administrative Arbeitsprozess hat sich für unsere Servicetechniker verändert. Es braucht immer eine gewisse Zeit und Motivation, sich neue Arbeitsabläufe anzueignen», weiss Robert Geissler. Doch die Rückmeldung von den Servicemitarbeitenden ist durchaus positiv.

Agathon_CRM_fieldservice

Arbeiten bei Agathon

Sie wollen etwas bewegen und Teil unserer Erfolgsgeschichte sein? Sie sind kompetent, eigenständig und offen für Neues wie wir? Dann sollten wir uns kennenlernen. Hier finden Sie unsere vakanten Stellen. Senden Sie uns Ihre Bewerbung an bewerbungen@agathon.ch. Wir freuen uns auf Sie!

Wir greifen schon seit vielen Jahren remote auf unsere Maschinen zu. Was früher noch umständlich war, geht nun mit der digitalen Vernetzung viel schneller und einfacher. Weltweit erhalte ich raschen Zugriff auf das ganze Know-How der Firma, von all meinen Devices aus. Das nenn ich effizientes Arbeiten.

Simon Hugi (Leiter Teleservice)

Wir sind ein Familienunternehmen, mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Da kann jeder Einzelne etwas bewegen und sich einbringen.

Peter Schneiter (CFO)
Agathon ist für alle Mitarbeitenden ein moderner Arbeitgeber, der effizientes und zukunftsfähiges Arbeiten ermöglicht. Die Digitalisierung ist ein Baustein unserer Strategie.
Michael Merkle (CEO)
Die agile Projektmethodik ist extrem motivierend, da wir in kurzer Zeit immer ein Ergebnis liefern können.
Frank Almer (CMO)
Simon_Hugi
Peter_Schneiter
Michael_Merkle
Frank_Almer
Simon_Hugi
Peter_Schneiter
Michael_Merkle
Frank_Almer
Simon_Hugi
Peter_Schneiter
Michael_Merkle
Frank_Almer