JIMTOF 2018

Maximaler Ausstoss bei reduzierten LieferzeiteN

Agathon setzt neue Produktionsstandards

topicIcon Corporate

Bellach, 25. Januar 2022 - Der international renommierte Maschinen- und Normalienhersteller Agathon aus Bellach ist seit 104 Jahren erfolgreicher und führender Schweizer Vertreter der um Solothurn ansässigen Industrie. Innovation und stetige Weiterentwicklung werden beim Spitzentechnologie-Unternehmen grossgeschrieben, sowohl in Bezug auf qualitativ hochwertige Produkte als auf effiziente Herstellungsprozesse. Im Bereich Normalien wird derzeit das Ziel verfolgt, durch flexiblere Produktion mit grösserem Ausstoss kürzere Lieferfristen zu gewährleisten.

Agathon ist wegweisender Hersteller im Normaliensektor und produziert mit rund 250 Mitarbeitenden hochpräzise standardisierte Elemente für den Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau. Getreu dem Firmenmotto «Strive for the best» arbeitet Agathon laufend daran, sich weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund hat das Unternehmen aus Bellach nun das Projekt «Fertigung 2025» aufgezogen. Ziele: Eine höhere Effizienz und Flexibilität, ohne dass bei der Spitzenqualität der Produkte Abstriche gemacht werden müssten.

Prozessoptimierung durch bessere Nutzung der Produktionsfläche und höhere Personalverfügbarkeit

Im Fokus steht die Optimierung im Normalienherstellungsprozess, wofür sich Agathon das Konzept der Inselfertigung zu Nutze macht. Unterschiedliche Produkte werden künftig getrennt nach Produktgruppen in eigenständigen Inseln hergestellt, die aus acht bis zehn Maschinen bestehen. Durch diese neue, zweckmässige Anordnung der Maschinen kommt es zu einer wirksameren Nutzung der Produktionsfläche, denn Fabrikationswege können um einiges verkürzt werden.

Zudem wird der Automatisierungsgrad des Prozesses erhöht, wodurch es zu einer Verringerung der Durchlaufzeiten kommt. Die Kunden von Agathon profitieren enorm: Die flexiblere und effizientere Produktion mit grösserem Ausstoss ermöglicht kürzere Lieferfristen. Gleichzeitig bleibt die hohe Qualität der Spitzenprodukte bestehen.

Erste Etappe: Insel «Führungssäulen Standard»

Diese erste nun erreichte Etappe betrifft die Insel «Säulen Standard», für die die Planung vereinfacht, transparenter und dadurch schneller wurde.

Wichtiges Plus: die Gestaltung eines hellen Arbeitsumfelds für die Mitarbeitenden dieser Inselgruppe. Und in Zeiten der weltweiten Pandemie und Krise hat Agathon im siebenstelligen Bereich in die Zukunft des Standorts Bellach investiert.

 

Ihr Kontakt

Agathon AG, Gurzelenstrasse 1
4512 Bellach, Tel 032 617 45 00
info@agathon.ch, www.agathon.ch
Ansprechpartner: Frank Almer, T: +41 32 617 45 00, E-Mail: frank.almer@agathon.ch

 

Agathon – Strive for the best

Agathon ist ein global tätiger Hersteller von hochpräzisen Normalien und Hightech-Maschinen mit Hauptsitz in Bellach (Schweiz). In den Bereichen Führen, Zentrieren und Schnellwechseln ist Agathon als globaler Technologieführer für Normalien bekannt. Durch moderne und zukunftsweisende Lösungen in den Bereichen Schleifen und Laservorbearbeitung von Wendeschneidplatten, besticht Agathon weltweit durch das innovativste und durchgängigste Maschinenportfolio in seinem Segment. Hochpräzise, produktive und flexibel einsetzbare Maschinen sowie passgenaue Normalien für den Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau begeistern seit über 100 Jahren Kunden aus den Bereichen Werkzeugherstellung, Automotive, Medizinal- und Elektrotechnik sowie Kommunikationstechnologie.

SHARE THIS STORY |

Recent Posts

Newsblog abonnieren