JIMTOF 2018

KOMPLEXE WERKZEUGGEOMETRIEN AUF EVO PENTA

Komplexe Werkzeuggeometrien auf Evo Penta

topicIcon Maschinen

Quer-Seiten-Plan-Schleifen_Evo Penta_300x200Um Werkzeuge wie Wendeschneidplatten genau und produktiv herzustellen, führt an der Schleifbearbeitung mit spezialisierten Schleifzentren kaum ein Weg vorbei.

Für Standardwerkzeuge sind Taktzeit, Prozessstabilität und Autonomie entscheidend. Für Sonderwerkzeuge treten neben der Taktzeit auch Programmierung, Einrichten und Prozessstabilität in den Vordergrund.

Die Komplexität eines Werkzeugs offenbart sich häufig in kleinen geometrischen Merkmalen. Um die verschiedenen Anforderungen von Standard- und Sonderwerkzeugen abzudecken, braucht es eine optimale Balance zwischen Maschinen-Steifigkeit (Produktivität) und Schwenkbereichen (Flexibilität). Mit einem durchgängigen Maschinen-Portfolio mit universeller Bedienoberfläche, Tooling und kombinierbaren Prozessoptionen bietet Agathon für jede Anwendung eine optimale Lösung.

In unserem Whitepaper zeigen wir den Produktentstehungszyklus eines Werkzeugs auf und diskutieren anhand eines Fallbeispiels aus der Praxis die Quellen von Produktivität und Genauigkeit auf der Evo Penta.

 

Hier geht's zum Download.

 

 

SHARE THIS STORY |

Recent Posts

Subscribe to Blog